Zum Inhalt springen

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

BOX40 ist ein Angebot der Curated Shopping GmbH:

Curated Shopping GmbH (nachfolgend „BOX40“)

Blücherstraße 22

10961 Berlin

Telefon: +49 30 5770 1510

Internet: www.box40.de  

E-Mail: team@box40.de  

Geschäftsführung: Corinna Powalla, Andreas Fischer und Mathias Fiedler

Sitz der Gesellschaft: Berlin

Eintragung im Amtsgericht Charlottenburg HRB 138459 B

USt-IdNr.: DE280603385  

1. Anwendungsbereich

1.1. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen von Kunden über die Websites BOX40.de, www.BOX40.at sowie www.BOX40.com sowie für telefonische Bestellungen und die Mitgliedschaft bei BOX40. Sie regeln das Zustandekommen der Verträge zwischen BOX40 und einem Kunden, die Abwicklung von geschlossenen Verträgen und die wechselseitigen Rechte und Pflichten.

1.2. Für die Geschäftsbeziehung zwischen BOX40 und dem Kunden gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt des jeweiligen Vertragsschlusses gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Kunden erkennt BOX40 nicht an, es sei denn, BOX40 hat ausdrücklich ihrer Geltung zugestimmt.


2. Leistungsbeschreibung und Änderungen des Dienstes

2.1. BOX40 betreibt einen Internetdienst, der es Kunden ermöglicht, im Rahmen eines Fragebogens oder Telefonates mit einem Personal Shopper von BOX 40 individuelle Angaben zur Person und zum Geschmack hinsichtlich Damen- und Herrenmode zu machen. Auf Grundlage der Angaben des Kunden stellt BOX40 nach entsprechender Bestellung des Kunden ein Outfit bestehend aus verschiedenen Kleidungsstücken, Schuhen, Accessoires etc. (nachfolgend insgesamt „Kleidungsstücke“) zusammen und sendet dieses dem Kunden zu („Box“). Die Auswahl und Zusammenstellung der Kleidungsstücke liegt allein im billigen Ermessen von BOX40. Bei der ersten Bestellung erhält der Interessent eine Testbox und kann dann darüber entscheiden, ob er Mitglied bei BOX40 werden will (siehe zur Mitgliedschaft Ziffer 5 der AGB). Alle Kunden, die BOX40-Mitglied sind, erhalten während ihrer Mitgliedschaft einen Rabatt von 40% auf die jeweils aktuelle unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers („UVP“) für alle Kleidungsstücke, die in Boxen enthalten sind, die während der Dauer der Mitgliedschaft vom Kunden bei BOX40 bestellt werden.

2.2. BOX40 behält sich das Recht vor, einzelne Funktionalitäten des Internetdienstes fortlaufend zu aktualisieren und anzupassen, ggf. auch einzuschränken. Die vertragswesentlichen Leistungen aus dem Vertrag über die Mitgliedschaft (Ziffer 2.1. und 5) bleiben dabei jedoch bestehen.


3. Registrierung bei BOX40, Kommunikation, Nutzung von BOX40

3.1. Zur Inanspruchnahme des Internetdienstes von BOX40 ist eine Registrierung im BOX40-Onlinesystem erforderlich. Bei der Registrierung ist der Kunde verpflichtet, eine gültige E-Mail-Adresse anzugeben und ein Zugangspasswort festzulegen. Der Kunde ist verpflichtet, die persönlichen Zugangsdaten vertraulich zu behandeln und vor dem Zugriff von unbefugten Dritten zu schützen. Das Passwort darf nicht weitergegeben werden.

3.2. Ein Recht auf Registrierung bei BOX40 besteht nicht. BOX40 kann die Registrierung auch an weitere Voraussetzungen knüpfen (z.B. Prüfung der Anmeldedaten). Der Kunde ist verpflichtet, bei der Registrierung ordnungsgemäße und zutreffende Angaben zu machen. Nachträgliche Veränderungen der bei der Registrierung angegebenen Daten hat der Kunde unverzüglich und unaufgefordert gegenüber BOX40 mitzuteilen. Auch nach erfolgter Registrierung besteht im Übrigen kein Rechtsanspruch auf Nutzung der angebotenen Dienste, solange keine kostenpflichtige Mitgliedschaft abgeschlossen wurde (dazu Ziffer 5 dieser AGB).

3.3. BOX40 ist berechtigt, gegenüber dem Kunden abzugebende Erklärungen an die vom Kunden angegebene E-Mail-Adresse zu senden, soweit nicht durch Gesetz oder Vereinbarung eine strengere Form zwingend vorgeschrieben ist.


4. Vertragsabschluss über eine Box/Testbox („Kauf von Kleidung“)

4.1. Als „Testbox“ wird die erste Box bezeichnete, die ein Kunde bei BOX40 bestellt und nach deren Erhalt er die Mitgliedschaft (siehe Ziff. 5) abschließen kann. Sofern nachfolgend von Box die Rede ist, ist damit auch die Testbox gemeint.

4.2. Kunden kaufen bei BOX40 stets auf Probe. Es handelt sich also bei dem Kauf einer Box um einen Kaufvertrag auf Probe gemäß § 454 BGB, der unter der aufschiebenden Bedingung der Billigung (siehe Ziff. 4.5.) durch den Kunden steht. Die Billigung des Kunden kann dabei für sämtliche oder auch nur für einzelne Kleidungsstücke einer Box erfolgen. Der Vertrag über den Kauf auf Probe kommt jeweils durch Angebot und Annahme zu Stande.

4.3. Der Kunde gibt mit der Versendung der Bestellung einer Box durch die Aktivierung der entsprechenden Schaltfläche „Jetzt kaufen“ auf der Website ein Kaufangebot über den Erwerb einer Box ab. Der Kunde ist an dieses Angebot vier Wochen gebunden. Der Eingang der Bestellung des Kunden bei BOX40 wird durch eine automatische E-Mail bestätigt. Der Versand dieser Bestätigungsmail durch BOX40 stellt jedoch noch keine Annahme des Kaufangebotes dar. Er bestätigt lediglich den Eingang der Bestellung. Wenn BOX40 das Angebot des Kunden annimmt, geschieht dies durch gesonderte Erklärung per E-Mail oder durch Versand der Box an den Kunden. Mit dieser Annahme kommt der Kaufvertrag über die jeweilige Box zustande.

4.4. Der Kunde räumt BOX40 ein einseitiges Leistungsbestimmungsrecht gemäß § 315 BGB bezüglich der Kleidungsstücke einer Box ein. Danach liegt die Auswahl und Zusammenstellung der Kleidungsstücke, die an den Kunden versandt werden, allein im billigen Ermessen von BOX40. Die Preise der einzelnen Kleidungsstücke kann der Kunde der in der Box beigefügten Preisliste (Lieferschein) entnehmen.

4.5. Ab Erhalt der Box hat der Kunde zehn Tage („Billigungsfrist“) Zeit zu überlegen, welche der übersandten Kleidungsstücke er behalten möchte. Die Kleidungsstücke, die dem Kunden nicht gefallen oder die er aus anderen Gründen nicht behalten möchte, können innerhalb der Billigungsfrist an BOX40 zurückgesendet werden. Maßgeblich ist der Zeitpunkt der Aufgabe der Rücksendung durch den Kunden beim Versandunternehmen. Dabei sollte der Kunde nach Möglichkeit die der Box beigelegte Retourenliste und den Rücksendeschein nutzen. Hinsichtlich der Kleidungsstücke, die der Kunde nicht innerhalb der Billigungsfrist an BOX40 zurück sendet, gilt der Kaufvertrag als vom Kunden gebilligt.

Das dem Kunden zustehende gesetzliche Widerrufsrecht bleibt von der vorstehenden Regelung unberührt.


5. Vertrag über die Mitgliedschaft bei BOX40

5.1. Der Kunde hat die Möglichkeit nach Erhalt der Testbox zu entscheiden, ob er Mitglied von BOX40 werden möchte. Der Kunde kann so die zugesandten Kleidungsstücke und das Angebot prüfen, bevor ein Abschluss der Mitgliedschaft erfolgt.

5.2. Die für den Abschluss der Mitgliedschaft notwendigen Vertragsunterlagen liegen der Testbox bei. Diese Vertragsunterlagen stellen ein Angebot von BOX40 an den Adressaten der Testbox zum Abschluss einer kostenpflichtigen Mitgliedschaft zu den nachfolgend geregelten Konditionen dar. Der Preis (Jahresbeitrag) für die Mitgliedschaft geht aus den Vertragsunterlagen hervor. Sobald dem Kunden die Testbox zugestellt wurde, kann er innerhalb der Billigungsfrist von zehn Tagen (s. Ziffer 4.5. dieser AGB) durch Ausfüllen und Absenden der unterschriebenen Vertragsunterlagen per Brief an BOX40 eine Mitgliedschaft abschließen und damit die unter Ziffer 2.1 näher beschriebenen Vorteile einer 40% Rabattierung bereits auf die in der Testbox enthaltenen Kleidungsstücke anwenden.

5.3. Mit Eingang der unterschriebenen Vertragsunterlagen bei BOX40 kommt der Vertrag des Kunden über die Mitgliedschaft zustande. Für eine rechtzeitige Zusendung genügt es, wenn der Kunde die Vertragsunterlagen vor Ablauf der Billigungsfrist absendet. Wenn der Kunde die Mitgliedschaft nicht abschließt, werden die in der Testbox enthaltenen Kleidungsstücke, hinsichtlich derer der Kunde den Kaufvertrag gebilligt hat, zum vollen UVP berechnet.

5.4. Der Vertrag über die Mitgliedschaft bei BOX40 hat eine initiale Laufzeit von einem Jahr beginnend mit dem Eingang der unterzeichneten Vertragsunterlagen bei BOX40. Er verlängert sich jeweils um ein weiteres Jahr, wenn er nicht mit einer Frist von zwei Wochen vor dem jeweiligen Laufzeitende gekündigt wird. Die Kündigung bedarf der Textform (z.B. E-Mail, Fax oder Brief).

5.5. Der Jahresbeitrag für die Mitgliedschaft ist jeweils zum Beginn eines Vertragsjahres im Voraus fällig.


6. Lieferung und Retoure

6.1. BOX40 liefert zurzeit ausschließlich nach Deutschland und Österreich. Die Lieferung sowie die Rücksendung der Waren sind für den Kunden innerhalb Deutschlands und Österreichs kostenfrei.

6.2. Die Auswahl und Zusammenstellung einer Box erfolgt für jeden Kunden individuell durch die erfahrenen Stylisten von BOX40. Dieser Vorgang erfordert eine gewisse Zeit. BOX40 ist bestrebt, alle Bestellungen so schnell wie möglich zu bearbeiten. Dennoch kann es z.B. zu Stoßzeiten oder aufgrund von Lieferverzögerungen bei unseren Lieferanten zu Verzögerungen kommen. Zwischen der Bestellung einer Box durch den Kunden und deren Annahme und Bearbeitung durch BOX40 können daher bis zu maximal 10 Werktage liegen. Die Lieferung der Ware erfolgt dann spätestens innerhalb von vier Werktagen nachdem BOX40 die Bestellung gegenüber dem Kunden angenommen hat, also ab Versand der Ware bzw. Bestätigung per E-Mail. Insgesamt beträgt die maximale Lieferfrist somit 14 Werktage; in der Regel erfolgt die Lieferung jedoch deutlich schneller.

6.3. BOX40 nutzt für die Lieferungen den Versanddienstleister DHL und Post Österreich. Sobald die Box an den jeweiligen Versanddienstleister übergeben wurde, erhält der Kunde eine Versand-E-Mail. In dieser ist eine Sendungsverfolgungsnummer hinterlegt.

6.4. Kunden werden gebeten, für die Rücksendung das dem Paket beigefügte Rücksendeetikett auf das Retoure-Paket zu kleben, da ansonsten eine Retoure erschwert wird und die Artikel unter Umständen nicht richtig zugeordnet werden können.


7. Kaufpreis, Zahlungsmodalitäten und Eigentumsvorbehalt

7.1. Der Kunde erhält bei Zusendung der Waren einen Lieferschein mit einer Preisliste für die zugesandten Waren. (Die angegebenen Preise sind Endpreise, das heißt, sie beinhalten die jeweils gültige deutsche gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile). Zusätzliche Kosten für den Versand fallen nicht an.

7.2. Nach Ablauf der Billigungsfrist in Ziffer 4.5 stellt BOX40 dem Kunden eine elektronische Rechnung über den zu zahlenden Gesamtkaufpreis für die gebilligte Ware aus und sendet ihm diese per E-Mail zu.

7.3. Die von BOX40 versandten Waren bleiben bis zur vollständigen Begleichung der Kaufpreisforderung im Eigentum von BOX40.

7.4. BOX40 stellt dem Kunden die Zahlungsmittel Kauf auf Rechnung und Zahlung per Kreditkarte zur Verfügung. Der Kunde kann sich jederzeit über die akzeptierten Zahlungsmittel auf der Website vor Beginn des Bestellvorgangs informieren. BOX40 behält sich vor, einzelne Zahlungsarten nicht oder nur für bestimmte Bestellungen anzubieten.

7.5. Die Zahlung des Kaufpreises ist fünf Tage nach Rechnungseingang (per E-Mail, in Ausnahmefällen auch postalisch) fällig.

7.6. Sollte der Kunde Kreditkartendaten hinterlegt haben uns diese sich ändern, müssen besagte Änderungen an BOX40 weitergeben werden, beziehungsweise vom Kunden in seinem Profil geändert werden.


8. Gewährleistung

Es gilt die gesetzliche Gewährleistung (Mängelhaftung).


9. Widerrufsbelehrung

Wenn der Kunde Verbraucher ist, steht ihm das nachfolgende Widerrufsrecht zu. Ein Kunde ist Verbraucher, wenn das in Rede stehende Rechtsgeschäft (z.B. Abschluss des Vertrages über die BOX40-Mitgliedschaft oder Bestellung einer Box) zu einem Zweck abgeschlossen wird, der überwiegend weder seiner gewerblichen noch seiner selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (vgl. § 13 BGB).

Bitte beachten Sie, dass für die Bestellung einer Box (siehe unter I.) und den Abschluss des Vertrages über die BOX40-Mitgliedschaft (siehe unter II.) jeweils eine andere Widerrufsbelehrung gilt. Ein Musterwiderrufsformular finden Sie hier.

9.1. Widerrufsbelehrung für die Bestellung einer Box

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierundzwanzig Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierundzwanzig Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Curated Shopping GmbH

Blücherstraße 22

D-10961 Berlin

Telefon: +49 (0)30 57701510

E-Mail: team@box40.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.

Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben.

Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

9.2. Widerrufsbelehrung für die BOX40-Mitgliedschaft

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierundzwanzig Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Curated Shopping GmbH

Blücherstraße 22

D-10961 Berlin

Telefon: +49 (0)30 57701510

E-Mail: team@box40.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.

Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.


10. Schlussbestimmungen

10.1. Auf Verträge zwischen BOX40 und den Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung. Bei Verträgen mit Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, gewährte Schutz entzogen wird.

10.2. Link zur Plattform der EU-Kommission zur Online- Streitbeilegung: www.ec.europa.eu/consumers/odr (gem. der Verordnung über Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten).

10.3.: Änderung dieser AGB: BOX40 kann diese AGB gelegentlich ändern. Kunden, für die eine Mitgliedschaft nach Ziffer 5 besteht (nachfolgend „Mitglied“), wird BOX40 solche Änderungen dieser AGB in Textform mitteilen, wobei die Änderungen gegenüber den bisher gültigen AGB besonders hervorgehoben werden. Das Mitglied kann einer solchen Änderung widersprechen. Hierzu hat es seinen Widerspruch gegenüber BOX40 per E-Mail oder schriftlich und innerhalb von einem (1) Monat ab Zugang der Mitteilung von BOX40 über die Änderung der AGB (nachfolgend „Änderungen“) zu erklären. Die Frist ist nur gewahrt, wenn der Widerspruch innerhalb der Frist bei BOX40 eingeht. Sofern das Mitglied nicht form- und fristgerecht widerspricht, gelten die Änderungen als genehmigt und die geänderten AGB werden Vertragsbestandteil; hierauf und auf die Form und Frist für den Widerspruch wird BOX40 ausdrücklich in der Mitteilung über die Änderung hinweisen. Widerspricht das Mitglied den Änderungen form- und fristgerecht, gelten die bisherigen AGB unverändert fort.


Stand: Dienstag, 30. Oktober 2018